Streuobstwiese

Unser ganzer Stolz sind unsere  300 Stk. Obstbäume auf ca. 2 ha Weidefläche. Uns liegt am Herzen, unsere Streuobstflächen, den sogenannten „Baum Garten“, der für unsere Region prägend und typisch ist, aber leider immer seltener wird, wieder mehr Wertschätzung geben.

In den letzten Jahren haben wir rund 200 Obstbäume neu gepflanzt: Zwetschken, Äpfel, Birnen, Kriecherl, Kirschen, Weichseln, Quitten, Walnuss, Marille, ja sogar Nektarinen runden unseren Streuobstbestand rund ums Haus ab. Damit wurden die bestehenden Streuobstflächen erweitert und so ein Beitrag zur Erhaltung dieser wertvollen Flächen geleistet.

Alle Wildfrüchte und Beeren sammeln wir in unserem Wald auf der "Stubau", unserem Hausberg, der ein unerschöpfliches Ausmaß an Vielfalt bietet.

Damit die Wiese unter den Obstbäumen möglichst geschont wird „mähen“ von Frühling bis Herbst die hofeigenen Schafe mit ihren Lämmern, die gerne unsere Obstbäume als Schattenspender nützen und im Herbst vom gelegentlichem Fallobst profitierten. Eine Schlehenhecke ist zusätzlicher Lebensraum für Nützlinge und trägt ebenfalls wertvolle Früchte für unseren fruchtigen Schlehenlikör.

 

 

ABG LogoBioAustriaEU Logo AT BIO 301 300x225

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.